Darstellung des Archivs

Das Privatarchiv Thomas Ernst Wanger, das im Jahr 1981 als Studienarchiv in Innsbruck gegründet wurde, wurde 1984 in Wien systematisch als Dokumentationsarchiv aufgebaut und ist online seit 1999. Update 2012 durch Sevenweb Est.  Handschuh-Foto © Jim Brutto, www.westblock-fotodesign.de  Sammlungen des Archivs Thomas Ernst Wanger befinden sich in Liechtenstein (Kunstschaffen, sowie Frauenstimmrecht und Gleiche Rechte ) und Oesterreich (Frauenstudium und Frauenstimmrecht ).

Schwerpunkte des Privatarchivs Thomas Ernst Wanger:

  • Geschichte: Prähistorie, griechische und römische Antike, Mittelalter, Neuzeit, Zeitgeschichte, Frieden, Umweltschutz,  Frauengeschichte und Männergeschichte. 
  • Kunstgeschichte: Frauenkunst, das astronomische und künstlerische Werk von Eugen Steck, Feldkirch (1902 – 1985), Leben und Werk des Malers Prof. Eugen Jussel, Feldkirch (1912 – 1997), Architekturgeschichte. 
  • Kulturgeschichte: Universalgeschichte, vergleichende Religionswissenschaften, Baumkult, Arbeitswandel, Matriarchats- und Patriarchatsgeschichte.